Newsletter vom 10.05.2022 , 16:25
<-- Zum Newsletter-Archiv

Titel: Vatertags Special der Edelbrennerei Dirker
Edelbrennerei Dirker Endverbraucher Info

Wenn Sie diese E-Mail nicht lesen können, können Sie sie online anzeigen

Facebook

Home

Shop

Brand des Monats

Anfahrt

Impressum

Kennen Sie schon unseren Online Shop?
Er ist immer einen Blick wert:

Unser Online Shop

Vatertags-Set

1x 0,5 Liter DIRKER Haselnuss

1x 0,5 Liter Himbeergeist

1x 0,5 L Eggener Schwarzkirsche

1x 0,5 L Feldzwetschgenwasser

Aktionspreise sind nicht mehr skontofähig

je 0,5 Liter = 100,00 €

Jetzt kaufen

Haselnuss Sonderabfüllung Vatertag

1 x 0,5 L DIRKER Haselnuss mit Sonderetikett zum Vatertag Aktionspreise sind nicht mehr skontofähig

je 0,5 Liter = 32,00 €

Jetzt kaufen

Dirker Haselnuss

1x 0,5 Liter DIRKER Haselnuss

Die Idee einen Haselnussgeist zu brennen kam, als ich in einem alten Buch über Versuche las, einen Haselnussbrand herzustellen. Diese wurden jedoch eingestellt, da zur damaligen Zeit das feine Nussaroma nicht herüber destilliert werden konnte. Nach mehrfachen Fehlversuchen meinerseits, saß ich mit meinem Freund Ingo Holland zusammen und erzählte ihm davon. Er gab mir daraufhin einige Ratschläge aus seinem Fundus als Patissier. So z.B. dass die Haselnüsse geröstet sein müssten und Andres mehr. Ich ging nach Hause und röstete und destillierte.

Herausgekommen ist ein wuchtig nach Nuss und Nougat duftender und schmeckender Geist, den man übers Eis, im Cappuccino, zum Kuchen und Plätzchen backen oder ganz einfach pur genießen sollte. Er ist unser derzeitiger Verkaufsschlager und jeder Destillat-Gourmet sollte ihn einmal gekostet haben.

Aktionspreise sind nicht mehr skontofähig

je 0,5 Liter = 30,00 €

Jetzt kaufen

Himbeer-Geist

1x 0,5 Liter Himbeer-Geist

Der Himbeer- bzw. Waldhimbeer-Geist dürfte wohl die klassische Variante eines Geistes sein, denn aus den wertvollen Früchten der Himbeere einen Brand herzustellen ist aufgrund des niedrigen Zuckergehaltes fast unbezahlbar. Jedoch als Geist ist das wunderbare süßliche Aroma der Himbeere ganz frisch eingefangen und für jedermann erschwinglich.

Zum einen stellen wir aus frischen Gartenhimbeeren einen Geist her, zum anderen kaufen wir aus Rumänien frische Waldhimbeeren, deren schon fast aufdringliches schweres Bukett weit über den Rand des Digestifglases hinausströmt. Himbeergeist oder Himbeerlikör werden auch gerne zu einem Sekt hinzugefügt oder zum Dessert, um dieses zu verfeinern.

Aktionspreise sind nicht mehr skontofähig

je 0,5 Liter = 25,00 €

Jetzt kaufen

Brand von Eggener Schwarzkirschen

1x 0,5 Liter Brand von Eggener Schwarzkirschen

Die Sorte ist sehr alt, so dass die offizielle Namensbezeichnung „ausgestorben“ in Vergessenheit geraten ist. Die Bezeichnung Eggener Schwarzkirsche stammt von dem Obstlieferanten Helmut H. die stattlichen Bäume sind bereits zwischen 80 und 100 Jahre alt und haben einen Stammdurchmesser von ca. 80 cm. Geerntet wurden die Kirschen im Marktgräfeler Land im Obereggener Tal, einem Ortsteil von Schliengen im Schwarzwald.
Die Blüte ist sehr früh im Frühling und sehr robust. Die pechschwarzen, honigsüßen Kirschen weisen einen Zuckergehalt von bis zu 140° O auf und sind sehr aromatisch. Durch die geologisch geschützte, warme Tal-Lage hinter dem „Blauen Berg“ 1.165m über NN tragen die Bäume je bis zu 500 Kg. Kirschen.
Als die Kirschen auf dem Hof eintrafen, war ich von der Qualität begeistert und habe so viele gegessen, bis ich Bauchweh hatte. Die schokoladige Süße von den bereits hutzeligen und angeschrumpelten Kirschen mit der würzigen Note haben mich inspiriert, einen besonders guten Brand herzustellen, welcher nun zwei Jahre in 50-Liter Glasballons abgelagert wurde.

Beim Ausschank im Glas entfaltet sich ein wolliger, süßer Schokoladenton mit Anklängen von Bourbon-Vanille und feinen Karamelltönen. Die perfekte Schwarzkirsche. Führt man das Glas an den Mund und lässt die ersten Tropfen über die Zunge gleiten, so schmeckt man Kirsche pur mit einem in Schokolade eingebetteten Kirschkernton, der eine Vanille-Mandelnote auf die Zunge zaubert. Lang und breit präsentiert sich die Schwarzkirsche auf Zunge und Gaumen und rinnt mollig weich die Kehle hinunter.
Dieses Kirschwasser eignet sich zum Lammbraten, feinem Steak, aber auch zu einer Mousse au Chocolat, sowie zu einer Schwarzwälder Kirschtorte. Auch zu einem Espresso oder Cappuccino kann er als Abschluss und Verdauungshilfe genossen werden.

Aktionspreise sind nicht mehr skontofähig

je 0,5 Liter = 28,00 €

Jetzt kaufen

Feldzwetschgenwasser

1x 0,5 Liter Feldzwetschgenwasser

Die Feldzwetschge ist eine unveredelte Wildform, die hier bei uns im Kahlgrund beheimatet ist. Sie ist kleiner und aromatischer als die herkömmlichen Zwetschgen, und daher ein viel besseres Fruchtaroma. Die Zwetschgen müssen bis zur Überreife am Baum hängen, erst dann sind sie dazu erkoren ein edles Feldzwetschgenwasser zu werden. Sie kommen ohne Stiele, jedoch mit Steinen ins Fass, und beginnen dann langsam zu gären. Nach abgeschlossener Gärung werden sie in der Kupferblase zu einem edlen Destillat verarbeitet.

Das Fruchtaroma findet ihre volle Entfaltung, jedoch erst nach einer Lagerung in Holzfässern, in denen immer nur Zwetschgenwasser gelagert wurde. Daher auch die schöne leichte, bernsteinfarbene Tönung, die schon ein ausgeglichenes und abgelagertes Destillat erwarten lässt.

Aktionspreise sind nicht mehr skontofähig

je 0,5 Liter = 27,00 €

Jetzt kaufen

Verkostungsabende in der Edelbrennerei Dirker für Einzelpersonen, Paare, Familen und Kleingruppen.

Die nächsten Termine:

Samstag 23.05.2022 – 14 bis ca. 19 Uhr (18 Plätze frei)

Samstag 11.06.2022 – 14 bis ca. 19 Uhr (20 Plätze frei)

Samstag 18.06.2022 – 14 bis ca. 19 Uhr (20 Plätze frei)

Samstag 22.10.2022 – 14 bis ca. 19 Uhr (20 Plätze frei)

Freitag 04.11.2022 – 18 bis ca. 23 Uhr (20 Plätze frei)

Samstag 19.11.2022 – 14 bis ca. 19 Uhr (20 Plätze frei)

Verkostungsabende bei Feingeist in Mömbris

Die nächsten Termine:

Samstag 09.07.2022 - 20 bis ca. 22 Uhr (20 Plätze frei) Holzfassgelagerte Destillate.

Samstag 15.10.2022 - 20 bis ca. 22 Uhr (20 Plätze frei) Verkostung

Anmeldung: kornelius.golbik@rewe-kaufleute.com

Brennabende im Landgasthof Behl

Die nächsten Termine:

Freitag 14.05.2022 - 19:00 bis ca. 23:00 Uhr

Freitag 10.06.2022 - 19:00 bis ca. 23:00 Uhr

Freitag 12.08.2022 - 13.08.2022 (Arrangement mit der Edelbrennerei Dirker)

Freitag 09.09.2022 - 10.09.2022 (Arrangement mit der Edelbrennerei Dirker)

Freitag 21.10.2022 - 19:00 bis ca. 23:00 Uhr

Freitag 05.11.2022 - 19:00 bis ca. 23:00 Uhr

Freitag 11.11.2022 - 19:00 bis ca. 23:00 Uhr

Freitag 18.11.2022 - 19:00 bis ca. 23:00 Uhr

Freitag 25.11.2022 - 19:00 bis ca. 23:00 Uhr

Freitag 03.12.2022 - 19:00 bis ca. 23:00 Uhr

Anmeldung: info@behl.de

Übernachtungen in der Umgebung:

Die nächsten Termine:

Gerhard Behl, Brennhaus Behl, Krombacher Straße 2, 63825 Blankenbach

Landgasthof "Zur Rose", Womburgstr. 12, 63776 Mömbris-Strötzbach

Ölmühle, Im Markthof 2, 63776 Mömbris

Landgasthof zur Gemütlichkeit, Rappach 12, 63776 Mömbris

Als beste deutsche Brennerei erhält DIRKER den Goldenen Preis vom Bundeslandwirtschaftsministerium

DLG verleiht 38 Medaillen für Edelbrennerei Dirker.
24x Goldener Preis
12x Silberner Preis
2x Bronzener Preis.

Verzehrempfehlungsdatum
Erläuterung des auf unseren Produkten angebrachten Datums!

Sehr geehrte Damen und Herren der hochgeistigen Genusswelt.

Seit 1987 brenne ich nun Schnaps und habe im Laufe der Zeit festgestellt, dass es Destillate gibt, die im Laufe des Alterungsprozesses immer besser und reifer werden, wie z.B. Zwetschgenwasser im Holzfass gelagert schmeckt nach 20 Jahren richtig super. Im Gegenzug habe ich aber auch bemerkt, dass es Brände und Geiste gibt, die nur eine sehr kurze Lagerzeit haben bis zum vollen Hochgenuss, z.B. ein Jahr oder 1,5 Jahre. Das wären, um nur einige Beispiele zu nennen, Williams Christ Birne, Quittenbrand, Schattenmorellen oder Morellenfeuerkirsche sowie alle säurearmen Äpfel: Klarapfel, Gravensteiner, Jamba etc. selbst wenn diese dunkel und temperiert gelagert werden, ist das von mir aufgedruckte Verzehrempfehlungsdatum nicht als Mindesthaltbarkeitsdatum anzusehen, sondern vielmehr als ein Datum, ab dem der Brand altert und immer mehr die jugendliche Frische verliert und das fruchtige Aroma sich abschwächt, bei einer Williamsbirne bis hin zum Ranzig werden.

Aus dieser Erkenntnis heraus habe ich mein zuständiges Lebensmittelamt und diese das Regierungspräsidium gebeten, mir zu erlauben, und das seit dem Jahre 2013 im Dezember, das Verzehrempfehlungsdatum auf die Flasche aufbringen zu dürfen, um Sie als Kunden darauf hinzuweisen, wann Sie die Spirituose getrunken haben sollten! Dies wurde mir daraufhin genehmigt und seit dieser Zeit wandle ich die Etiketten nach und nach um und bringe dieses Datum an.

Bei vielen meiner Händler hat das zu Unmutsäußerungen geführt, was für mich etwas unverständlich ist, da es gerade für den Handel und die Gastronomie von Vorteil ist, um dem Kunden das Produkt nach bestem Wissen und Gewissen zu verkaufen, dass es noch "Top" ist. Ein unzufriedener Kunde geht meist nicht mehr in den Laden einkaufen, nur einer von zehn wagt es, dem Händler eine solche Flasche zurückzugeben und zu monieren!

Bei meinen Endverbraucherkunden ist das Datum ganz super angekommen und angenommen worden. Diese haben nun endlich einen Anhaltspunkt und können sich orientieren! Seien wir doch mal ehrlich: wir bekommen eine Flasche Wein geschenkt, legen sie in den Keller und irgendwann nach ein bis zwei Jahren entdecken wir sie beim Ordnung machen. Voller Euphorie wird die Flasche beim Candlelight Dinner geköpft und der Wein schmeckt firn, schal und oxidiert! Mit einem Verzehrempfehlungsdatum bei sachgerechter Lagerung wäre das nicht passiert.

Wie ich nun aus noch unbestätigten Quellen in Berlin erfahren habe, wird die Kennzeichnungsverordnung wohl in nächster Zeit dahingehend geändert, dass zukünftig alle Spirituosen mit einem entsprechenden Datum versehen werden sollen und mit einer Empfehlung, was die sachgerechte Lagerung anbelangt!

Ich für meine Seite bin sehr stolz darauf, dass auf meinen Anstoß hin endlich eine längst überfällige Kennzeichnungsempfehlung zur Pflicht wird zum Schutz und Wohle des Verbrauchers.

Weitere Tipps zu Trinktemperatur und Lagerung

An dieser Stelle darf ich auf die richtige Trinktemperatur hinweisen. Destillate dieser Klasse gehören nicht ins Eisfach oder Kühlschrank. Man genießt sie bei Zimmertemperatur von ca. 18°C.
Die Flaschen sollten nach dem Transport aus dem Karton genommen werden und aufrecht stehend an einem lichtgeschützten Ort gelagert werden. Durch stetig einfallende UV Strahlung kann das Destillat die Struktur verändern und kann bei Williams, Quitte, Erdbeer usw. zu Aromaverlust führen. Wird das Destillat im Liegen gelagert, kann es einen korkigen Geschmack annehmen.

Information:

Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese Email! - Verwenden Sie nicht die Antwortfunktion in Ihrem Email-Programm!
Dieses Postfach wird nicht auf eingehende Emails kontrolliert, Sie werden daher keine Antwort erhalten.
Bitte verwenden Sie für Anfragen ausschließlich die Mailadresse: info@dirker.de

Hinweis zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Edelbrennerei Dirker - Alzenauer Str. 108 - 63776 Mömbris - Deutschland
www.dirker.de - info@dirker.de

Wir haben diese Nachricht an alle bestehenden Kunden von Edelbrennerei Dirker gesendet.
Für weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen, besuchen Sie bitte diese Seite.

Wenn Sie diese E-Mails nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf den folgenden Link zum unten in der Email oder senden Sie uns eine Email auf technik@dirker.de Abbestellen.

©2020 Edelbrennerei Dirker GmbH. Alle Rechte vorbehalten.