Newsletter vom 30.04.2014 , 16:04
<-- Zum Newsletter-Archiv

Titel: Brand des Monats
Brand des Monats

Edelbrennerei Dirker

Kundeninformation

Sehr geehrte Kunden und Freunde edler Destillate

Unsere Themen:

  • Brand des Monats Mai 2014
  • Hoffest und Tag der offenen Tür
  • Termine

Brand des Monats Mai 2014

Geist vom Zitronenthymian

Bereits in altertümlichen Schriften aus dem ersten Jahrhundert wird der Thymian erwähnt. 1737 spricht ein „Carl von Linné“ bereits von sechs Arten oder Sorten. Heute unterscheiden wir 163 verschiedene Sorten. Eine davon ist der Zitronenthymian, der sich durch seinen besonders intensiven Zitrusduft auszeichnet. Auch hier gibt es vier Untersorten. Wir haben eine ausgewählt mit weiß gerandeten Blättern! Übrigens: Der Zitronenthymian wird seit 1596 als Heil- und Gewürzpflanze kulturell angepflanzt. Er dient zur Linderung und Hilfe bei Erkrankungen der Atemwege.

Den frisch geschnittenen Thymian habe ich von meinem Gewürzkräuter-Händler direkt ins Fass gegeben und umgehend mit eiskaltem 96%-igem Trinkalkohol überzogen, so ähnlich wie bei einem Rumtopf. Nach kurzer Extraktionszeit wurde der ganze Ansatz in den uralten Kupferkessel gefüllt und wie in der Alchemistenküche viele Stunden lang ganz langsam destilliert!

Das fertige Destillat wird auf  eine Trinkstärke von 45% Vol. Alkohol eingestellt. Im Digestifglas ausgeschenkt entfaltet sich ein wunderbarer Zitronenduft, welcher exzellent unterstrichen wird von dem würzigen, krautigen Thymiangeruch. Auf der Zunge ist es ganz umgekehrt. Sobald der Geist die Zunge berührt, hat man sofort das unverkennbar würzige, leicht nach Minztee schmeckende Thymianflavor, welches sich im Mund und auf der Zunge mollig warm ausbreitet. Schluckt man den Geist, kommt die angenehme Hochzeit von Zitrone und Thymian und endet breit und mächtig am Gaumen und auf der Zunge im Zitronen-Grapefruit-Geschmack.

Dieser Geist ist ganz wunderbar zum pur trinken, aber auch als Kir in einem Apfelsekt oder Prosecco zu verwenden. Auch mit Eiswürfel und Tonic Water ist er ein Gin-Ersatz oder sogar noch viel besser. Einige namhafte Küchenchefs haben damit sogar ihre Vinaigette verfeinert. Er passt aber auch als Aperitif hervorragend nach dem leckeren Spargel um die Sauce-Hollandais verdauen zu helfen.

Somit verbleiben ich, Arno Dirker und mein Team mit erfrischenden, frühlingshaften, hochgeistigen Grüßen aus dem Hessenteil des Kahlgrundes

45% Vol.

0,5 Liter 25,- €
0,2 Liter 11,- €

>>> Jetzt bestellen <<<


Hoffest

und Tag der offenen Tür am 25. Mai 2014

Die Edelbrennerei Dirker lädt ein.

Wir bieten an diesem Tag von 11 bis 19 Uhr Interessantes und Wissenswertes über die Kunst des Destillierens. Unser Brennmeister Arno Dirker wird live brennen und sich dabei über die Schulter schauen lassen.

Außerdem gibt es leckere Speisen von der Metzgerei und Partyservice Cibis, Kaffee und Kuchen vom Cafe Sorgenfrei, Wein vom Weinhaus Stetter, sowie Getränke, Unterhaltung mit Blasmusik und Akkordeon, Hüpfburg und Kinderschminken. An zwei Schnapsbars können Sie unsere Destillate und Liköre genießen und in unserem Ladengeschäft werden wieder bis 17 Uhr einige Angebote für Sie bereitgehalten. Hier können Sie ihren privaten Bestand auffüllen und auch das eine oder andere Tröpfchen probieren. An unserer Sektbar können Sie unseren selbst hergestellten Hugo und Fruchtschaumweine genießen.

Ein hochgeistiges Fest für die ganze Familie. Es sind genügend Parkplätze vorhanden!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Arno Dirker und das Brennerei-Team


Wichtige Termine:

  • Termin Tag der offenen Tür und Hoffest 25. Mai 2014
  • Betriebsurlaub von 18.08.2014 bis 30.08.2014
  • Termin "Der Kahlgrund brennt!" 26. Oktober 2014
  • Termine für die Brennabende
    • Landgasthof Behl in Blankenbach (06024-4766)
      31.5., 14.06., 21.06., 19.09., 27.09., 10.10., 11.10., 31.10., 21.11., 22.11., 28.11., 29.11. und 05.12.2014

    • Culture-Club Hanau (06181-520520)
      15.05.2014


Bitte antworten Sie nicht auf diese Email!
Diese Adresse dient ausschliesslich dem Newsletterversand und wird nicht auf eingehende Emails kontrolliert.

Bitte verwenden Sie für Anfragen ausschliesslich die Mailadresse info@dirker.de.

Falls Sie keine weiteren Newsletter mehr wünschen, klicken Sie bitte auf hier abbestellen.

>>> Hier gehts zum Shop <<<

Irrtümer und Druckfehler vorbehalten!