Newsletter vom 02.10.2012 , 16:44
<-- Zum Newsletter-Archiv

Titel: Brand des Monats
Brand des Monats

Edelbrennerei Dirker

Kundeninformation

Sehr geehrte Kunden und Freunde edler Destillate

Unser Oktober-Newsletter:

  • Brand des Monats Oktober 2012
    Mit diesem Newsletter stellen wir Ihnen unter Anderem unseren Brand des Monats Oktober vor:
    Diesmal Geist von der Tahiti-Limette.

  • "Der Kahlgrund brennt!"
    Auch möchten wir nochmals auf unseren Tag der offenen Tür „Der Kahlgrund brennt“ hinweisen, am Sonntag, den 28. Oktober von 11:00 bis 19:00 Uhr, bzw. Hofladen bis 17:00 Uhr. Wir haben an diesem Tag gemeinsam mit 12 weiteren Brennereibetrieben im Kahlgrund geöffnet und für Speis und Trank ist reichlich gesorgt.
    Auf geht´s zum „Kahlgrund brennt“ mit live Keltern, Frischmost, Kinderbetreuung, Kinderschminken, Sekt- und Weinbar und Vielem mehr.

  • Lange Samstage
    Wie auch in den vergangenen Jahren haben wir an den letzten vier Samstagen vor Weihnachten längere Öffnungszeiten, das ist jeweils am 1.12., 8.12., 15.12. und am 22.12. von 9:00 bis 16:00 Uhr durchgehend.

  • Nussige Edelbrand-Trüffel wieder da!
    Endlich haben wir sie wieder, die "Geistreiche Nussige Verführung" in Form von leckeren Edelbrand-Trüffeln. Hergestellt von unserem Torten- und Trüffelmacher Eisenmann in Friedberg.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen eine schöne Zeit.

Ihr Arno Dirker und Team

>>> Hier gehts zum Shop <<<


Brand des Monats Oktober 2012

Geist von der Tahiti-Limette

40% Vol.

Geist von der Tahiti-Limette

Die Tahiti-Limette ist nach ihrer Herkunft benannt und gilt als eine der Besten unter den Limettensorten. Sie gelangte wohl von den Kreuzfahrten im Mittelalter nach Italien und von da nach Frankreich und Spanien.

Normalerweise gewinnt man aus den Früchten Saft und ätherisches Öl, welches die Basis für Caipirinha, Daiquiri und Mojito darstellt. Als man mir Anfang des Jahres 2012 einen Überhang vom Obstmarkt von „Tahiti Limes“ anbot, habe ich eingekauft und die Idee einen Limettengeist herzustellen, um einige Mix-, Cocktail- und Willkommensdrinks etwas einfacher herzustellen war geboren. Die Destillation ist sehr aufwändig, da die Früchte im Kupferkessel gerne anhängen!

Es ist mir gelungen, die frischen, säuerlichen Aromen der Limette ins Glas zu zaubern. Beim Öffnen der Flasche und Einschenken ins Glas überkommt einem ein Urlaubsfeeling mit Gedanken an endlose weiße Strände, dunkelhäutige, braungebrannte Menschen, Geselligkeit, Party... Der Zitrusduft von frisch aufgeschnittenen Limetten macht sich in der Nase ganz breit, man kann förmlich die leichte Bitternote schon riechen... Die ersten Tröpfchen machen sich auf der Zunge ganz breit mit dem typischen Caipirinha-Geschmack, jedoch ohne Zucker. Angenehm ölig-weich rinnt der lang anhaltende Zitronatgeschmack mollig warm die Kehle herunter und ein sehr langer, breiter Nachklang von getrockneten Limettenschalen bleibt sehr erfrischend im Gaumen und besonders auf der Zunge.

Ein schönes Destillat mit einem sehr breiten Anwendungsbereich: Sicher kann man Salatdressings damit zubereiten, es ebenso für die Sorbet-Bereitung verwenden, als Ersatz für fehlende Limetten kann es auch im Kultgetränk „Hugo“ verwendet werden und generell eignet sich die Tahiti-Limette, wie kein anderes Destillat, für alle möglichen Mixgetränke an der Bar.

Ich und mein Team wünschen beim Experimentieren oder pur Genießen viel Spaß und verbleiben mit den besten Grüßen aus dem Hessenteil des Kahlgrunds.

Rechtliches:

PS: Aufgrund der EG-Verordnung Nr. 110/2008 Anhang II Nr. 17 sind in Kategorie 16 alle Obststoffe, Kräuter, Gewürze oder andere pflanzliche Stoffe oder Rosenblätter ... aufgeführt, aus denen ein Geist hergestellt werden darf. In dieser Auflistung wurden schlichtweg die Zitrusfrüchte vergessen. Alle Zitrusfrüchte, die ich vor dem 20. Februar 2008 nachweislich herstellte, darf ich auch weiterhin als Geist verkaufen. Da ich aber die Limetten Anfang 2012 destillierte, darf ich sie deshalb auf dem Etikett nur als Spirituose bezeichnen.

0,5 Liter € 25,00
0,2 Liter € 11,00

(Die Preisangaben incl. 19% MwSt.)

Limitierte Abfüllung – (solange Vorrat reicht!)


Termine:

"Der Kahlgrund brennt" am 28. Oktober 2012

13 Brennereien im Kahlgrund öffnen ihre Pforten für Besucher .


Lange Samstage am 1.12., 8.12., 15.12. und 22.12.2012

an den vier letzten Samstagen vor Weihnachten haben wir von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr durchgehend für Sie geöffnet.


Betriebsurlaub von 23.12.2012 bis zum 06.01.2013


Brennabende Degustationsmenü im Brennhaus des Landgasthof Behl, Blankenbach:
05.10., 06.10., 09.11., 10.11., 24,11.,
(30.11.+ 01.12.2012 = 300. Brennabend), sowie (13.12.2012 unter Vorbehalt!)

Brennabende im Culture-Club, Hanau:
Do, 15.11. / Do, 06.12.2012

(alle Termine unter Vorbehalt)

(Näheres finden Sie im Internet unter www.dirker.de)


Bitte antworten Sie nicht auf diese Email! Diese Adresse dient ausschliesslich dem Mailversand. Dieses Postfach wird nicht auf eingehende Emails kontrolliert.
Bitte verwenden Sie für Anfragen ausschliesslich die Mailadresse info@dirker.de.

Falls Sie keine weiteren Newsletter mehr wünschen, klicken Sie bitte hier.

>>> Hier gehts zum Shop <<<

Irrtümer und Druckfehler vorbehalten!