Newsletter vom 23.12.2016 , 08:17
<-- Zum Newsletter-Archiv

Titel: Weihnachtswuensche und Einladung
Weihnachtswünsche und Einladung

Edelbrennerei Dirker

Kundeninformation

Betriebsurlaub von 24.12.2016 bis 07.01.2017

Bitte beachten Sie bei Ihren Bestellungen, dass aufgund unseres Betriebsurlaubes in der Zeit von 24.12.2016 bis 07.01.2017 kein Versand erfolgt! Bestellungen können erst ab dem 09.01.2017 bearbeitet werden!


Fröhliche Weihnachten und ein gesundes neues 2017

Liebe Freunde der hochgeistigen Genusswelt.

Ich möchte Sie einladen, einen kurzen Rückblick mit mir anzuschauen.

In 2017 ist es 30 Jahre her, dass ich meinen Betrieb auf dem Gewerbeamt in Mömbris anmeldete. Damals in einer Doppelgarage angefangen und in einem kleinen Brennhaus im Hinterhof meines elterlichen Anwesens eine Brennerei errichtete und das Gebäude komplett vom Fundament bis zum Dach selbst baute.

Heute sind wir mittlerweile auf einem Erbgrundstück im Hessenteil des Kahlgrunds nun eine landwirtschaftliche Verschlussbrennerei mit gut 10 Hektar. Obstanbau und noch Streuobstwiesen errichtet. Derzeit sind 14 Mitarbeiter in „Lohn und Brot“.

In diesen 30 Jahren habe ich so manche Klippen umschiffen müssen! Sei es die Verlegung der Brennerei nach Hessen und der Streit um die technische Bauart meines Brennkessels bei einem Gebietstausch in Bayern nicht anerkannt wurde (Flurstück sollte nach Bayern fallen, um eine unfallträchtige Kurve, die sog. Hessenkurve, zu begradigen) und somit Stoiber und Koch zustimmten, dass die Landesgrenze um mein Flurstück herum gezogen wurde. Als Dank für den guten Ausgang errichtete ich eine kleine Kapelle auf unserem Hofgut, welche wir dann 2009 feierlich mit den Pfarrern von Mömbris, Bayern und Neuses, Hessen eingeweiht haben! Die sogenannte Grenzkapelle!

Eine große Freude bereiten mir immer die Brennabende (Menü begleitet und kommentiert mit Schnäpsen) in den vielen Gaststätten mit Live-Brennen, u.a. schon 386 mal im Landgasthof Behl in Blankenbach und über 100 mal im Culture-Club im Restaurant Pulvermühle in Hanau.

Auch in der Plantage hatten wir so manche Hürde, was das Wetter anbelangt, zu nehmen. So gab es große Erntejahre mit Unmengen an Obst oder auch große Ausfälle, wo alles erfroren war und kaum Früchte geerntet werden konnten, wie 1993, aber darauf 1994 eine große Obsternte. 2003 ein derart heißer und trockener Sommer, dass nur noch Früchte am Baum hingen und das Laub abgefallen war, damit die Bäume nicht verdursteten. Damals hatte ich ca. 1.000 neue Obstbäume gepflanzt und 700 sind verdorrt, weil wir sie nicht gießen konnten. 2003 war auch ein gutes Mollebuschbirnen-Jahr, wir haben 36 t eingemaischt. Oder 2013 auf 2014 kein Winter. Der Herbst ging nahtlos in den Frühling über (am 6. Dezember 2013 +27°C). Am 25. Februar blühten bereits die Aprikosen und die Ernte war bereits am 6. Oktober komplett fertig.

Dann der heiße Sommer 2015, am 7. August zeigt das Thermometer 40° C im Schatten. Das Obst wird auf den Feldern und Bäumen schon fast gegart! Unsere Brunnen versiegten und in einer Woche ist der Wasserstand der Kahl um 15cm gefallen. In diesem Jahr haben wir unsere Lagerhalle in die Plantage versetzt und unsere Eventscheune an dieser Stelle errichtet.

Das Jahr 2016 war anfangs zu nass und zu kalt aber ab 14. August hatten wir einen schönen Spätsommer und konnten eine sehr gute Obstqualität, ca. 50 t einfahren.

Nun möchten wir Sie einstimmen auf unser Rauhnachtsfest, welches wir anstelle unseres Hoffestes künftig feiern wollen. 29.12.2016 von 13 bis 18 Uhr. Einladung im Anhang!

Ich möchte mich hier an dieser Stelle für Ihre Treue bedanken mit meinem gesamten Team, welches mich seit fast zehn Jahren begleitet. Ich freue mich auf eine weiterhin gute geistvolle Freundschaft und wünsche frohe Weihnachten und alles Gute, vor allem Gesundheit in 2017.

Euer Arno Dirker


Wichtige Termine:

  • Betriebsurlaub
Weihnachten
-
24.12.2016 - 07.01.2017
Ostern
10. bis 22.04.2017
Sommerurlaub
31.07. bis 21.08.2017

  • Veranstaltungen:
Rauhnachtsfeier
-
29.12.2016
mehr...

Zum erstenmal veranstaltet die Edelbrennerei Dirker in diesem Jahr eine Rauhnachtsfeier auf dem Brennereigelände anstatt unseres Hoffestes im Mai. Die Rauhnächte (12 Nächte zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar) bieten Anlass zum Feiern.


  • Termine für die Brennabende
    • Landgasthof Behl in Blankenbach (06024-4766)
      14.01., 11.02., 25.02., 18.03., 01.04. und 29.04.2017

      13. + 20.05.2017 Exklusivbrennabend mit 140 verschiedenen Destillaten

      01. - 03.09.2017 - 3 Tage-Arrangement Dirker/Behl

    • Culture-Club Hanau (06181-520520)
      27.01., 25.03. und 28.04.2017

unter Vorbehalt!

Besuchen Sie uns auch auf facebook

>>> Hier gehts zum Onlineshop <<<

Falls Sie keine weiteren Newsletter mehr wünschen, klicken Sie bitte auf hier abbestellen.

Hinweis zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

>>>>> Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese Email! <<<<<

Diese Mailadresse wird nicht auf eingehende Emails kontrolliert, Sie werden daher keine Antwort erhalten.
Bitte verwenden Sie für Anfragen ausschliesslich die Mailadresse info@dirker.de.